studio grau ver­steht sich als Schnitt­stel­le zwi­schen Kultur, Markenkommunikati­on und De­si­gn. Wir ent­wickeln ana­loge Ge­stal­tungs­kon­zepte, die wir an das Digi­tale an­do­cken.Vom Ver­packungs­de­si­gn über die un­ter­schiedlichs­ten Kommunikati­ons­mit­tel bis zum komplet­ten Corpora­te De­si­gn oder auch Editori­al De­si­gn. Wir beglei­ten lang­fristige Markenprozesse und an­spruchs volle Ein­zel­projekte glei­chermaßen.

Was wir am besten können

 

Verlage

Vom kompletten Verlagserscheinungsbild, Design für Buchreihen, Buchinnengestaltung oder Coverdesign, übernehmen wir wir von der Konzeption, Artdirektion bis hin zur Herstellungsleitung inkl. Materialrecherche und -beratung alle wichtigen Aufgaben. Dass eine unserer Verlagsreihen in der Pinakothek der Moderne in München Teil der Neuen Sammlung geworden ist, sehen wir als großes Lob für unsere Arbeit.

Magazine

Durch unsere langjährige Erfahrung im Editorialdesign, entwickeln wir nicht nur das visuelle Konzept des Heftes sondern kennen uns in den hektischen Produktionsroutinen bestens aus. Hier zeigt sich exzellentes Projektmanagement. Selbstverständlich gehören Artdirektion, Layout & Satz, Illustration, Bildredaktion und Herstellungsleitung ebenfalls zu unsern Kompetenzen.

Corporate Identity

Wir sind fasziniert davon, wie aus Schrift, Farbe und Form Welten entstehen können. Wir entwickeln Corporate Identities mit Leidenschaft. Das Logo und die Geschäftsausstattung ist dabei nur ein Teil des Ganzen. Wir entwickeln Erscheinungsbilder und visuelle Strategien die sowohl im  Print als auch im Digitalen funktionieren.

Design findet zwischen Information und Verstehen statt

Illustration, Infografik

Wir sind illustrationsstark. Erzählende, beschreibende, freie oder angewandte Illustration, wie es bei der Infografik gefordert ist, in vielen unserer Projekte setzen wir auf starke illustrative Elemente.

Beratung

Beratung und ein intensiver Austausch sind integraler Bestandteil unserer Arbeit. Der kontinuierliche Dialog ist wichtig um zuerst Ziele zu definieren und dann Kommunikationsmedien zu bestimmen. Wir glauben an gutes Design, die Macht von Bildern und die Schönheit von Typografie. Damit kennen wir uns aus.

 

 

 

We create, define and craft unforgettable experiences

Markenkommunikation

Marken brauchen Geschichten und wollen erfahren werden. Zusammen mit unseren Partnern von Wednesday – Paper Works entwickeln wir vom Keyvisual und über die Sonderanfertigung haptische Markenerlebnisse, die in Erinnerung bleiben.

Informationsdesign

Bestes Informationsdesign zeigt sich in Geschäftsberichten. Komplexe Zusammenhänge mit hoher Informationsdichte auf den Punkt zu bringen und das Ganze dabei extrem gut aussehen zu lassen – dieser Herausforderung stellen wir uns gerne.

Festivalausstattung

Zehn Jahre Festivalerfahrung, mit preisgekröntem Erscheinungsbild, haben uns jedes Jahr auf’s neue gefordert das vergangene Jahr zu toppen und nie stehen zu bleiben.

 

 

 

Details sind nicht einfach Details.
Sie machen das Design.
(Charles Eames)

 


Foto: Caroline Scharff

 

 

 

Auszeichnungen

2015
Stiftung Buchkunst kürt das Buch »Stand Up« zu den schönsten deutschen Büchern

2013
Das CTM-Plakat gehört zu den 100 besten Plakaten 2012

2008
Das Corporate Book für Océ Druckmaschinen gewinnt den
iF communication Design Award. Wir konzipierten für die Designagentur »sans serif« das Grundkonzept und entwickelten die illustrativen Elemente.

2008
Das Buch »Mjunik« des Blumenbar Verlags wird Teil einer Ausstellung »Made in München« im Haus der Kunst.

2006
Das Urheberrechtsportal »iright.info« gewinnt den Grimme Online Award.

2006
Die Neue Sammlung / Pinakothek der Moderne kauft das Design aller Titel des Blumenbar Verlags für die Neue Sammlung ein.

2005
Best Innovative Food Book — Gequälte Brötchen wurde von Gourmand zum Best Innovative Food Book 2005 in der nationalen Auschreibung gekürt.

2003
Der Blumenbar Verlag gewinnt für den Gesamtauftritt des Verlages den BuchMarkt Award in Gold.

Das Team

Partner & Creative Directors
Christine Gundelach
Chrish Knigge

Designer bei studio grau
Hannes Häfner
Bastian Renner

Freie Mitarbeiter
Inga Israel
Matthias Honert
Peter Löffelholz
Saskia Schmidt
Tabea Wachsmuth

Hochschulpraktikantinnen
Constantin Karl
Anna Milde

seit Gründung haben bei uns u. a. mitgearbeitet
Agata Kurecki, Aline Jordi, Amelie Roth, Jude Stewart, Laura Acker, Stefan Schreck, Dirk Göken, Jan Rohlf, Immo Seebörger, Hendrik Rohlf, Carolin Kunstwadl, Elena Rieser, Hyo Song Becker, Lorena Falivene, Nike Rasche, Marius Rehmet, Anne Gunzenhäuser, Jonas Zimmer, Nina Maravic, Anouschka Hoffmann, Francisca Ruff, Silke Denk, Sven Gorisek, Luisa Smith, Isabel Cutrona

 

Wir  entwickeln, gestalten und
definieren visuelle Erlebnisse.

 


Christine Gundelach (li) & Chrish Knigge führen die Agentur seit 2003.
Foto: Caroline Scharff

 

Presse / Feautures

German Design Award 2015 (Nominee; 2014)
form N°523 (Magazin; 2014)
HORIZONT.net 3/14 (Review; 2014)
PAGE Online 2/14 (Review; 2014)
PAGE Magazin 1/14 (Magazin; 2014)
Behance / Branding Served Feature (2013)
Behance / Editorial Served Feature (2013)
Chois Gallery Art #21 (Magazin; 2013)
Behance Feature (2013)
100 Beste Plakate 12 (Award & Buch; 2013)
Frontier (Blog; 2013)
PAGE Online (Interview; 2013)
Design made in Germany (Blog; 2013)
Los Logos 6 / Gestalten Verlag (Buch; 2012)
Mitteldeutsche Zeitung (Zeitung; 2012)
Zeit Campus (Magazin)
Novum 12/08 (Magazin; 2008)